Was mich am Tanzen bewegt

Tanzen macht Spaß! Ich liebe es, mich zu den Rhythmen und Liedern der Volksmusik verschiedener Völker zu bewegen: Da ist die faszinierende Musik der Balkanvölker mit ihren ungeraden Rhythmen und ihren schwebenden Tänzen, da ist die tiefe Melancholie der russischen Musik, die Sehnsucht der türkischen Tänze und da ist die erdverbundene Kraft, die in den kurdischen Tänzen lebt. Indem ich mich mit meinem ganzen Körper bewege, ist Tanzen auch eine Art intensives Hören von Musik, mit der ich im Bewegen eins werde.

Tanzen ist dabei für mich zugleich auch immer eine „bewegte Völkerkunde“. Mit jedem neuen Tanz einer bestimmten Volksgruppe oder einer Region trete ich in Verbindung mit dem Charakter der besonderen Volkseigentümlichkeit. Mit der Zeit entsteht so etwas wie Bekannt- und Freundschaften mit der jeweiligen Wesensart beispielsweise der rumänischen Tänze, der albanischen oder bulgarischen, die unverkennbar in ihrer jeweiligen Verschiedenartigkeit sind.

… Und genauso liebe ich es, andere Menschen beim Anleiten in Schwung und Bewegung zu bringen, ins Schwitzen und ins Lachen … Mit ihnen Fahrt aufzunehmen, wenn wir schnelle sportliche Tänze tanzen, dann wieder bei ruhigeren Tänzen in Besinnlichkeit die Feierlichkeit oder Würde der Bewegung in der Gruppe zu erleben.

 

Auf diesen Seiten möchte ich meine Liebe zu den Folkloretänzen und ihrer Musik teilen und zugleich auf die Angebote meiner Tätigkeit im Rahmen des Folkloretanzes hinweisen. Ich würde mich freuen, wenn diese Seiten dein Interesse wecken, dich neugierig machen und vor allem dich dazu anregen zu tanzen!



Zurzeit befindet sich der Bereich "Social Media" noch im Aufbau doch in Kürze könnt ihr mich auch auf Facebook und Twitter finden.



© Ateş Baydur | Die grafischen Inhalte dieser Homepage, mit Ausnahme der in externen Quellen angegebenen, sind urheberrechtlich geschützt.

Die Weiterverbreitung oder kommerzielle Nutzung dieser Inhalte ist untersagt.